Cervantes cursos de español
Fedele
+34 981 572888    info@ifspanish.com

Kulturelle Aktivitäten

Ziele

Das Programm an Aktivitäten der Academia Iria Flavia hat zwei Ziele:

  1. Dir zu helfen, dein Spanisch in Situationen zu üben, die ganz anders sind als der Unterricht.
  2. Dir ein so umfassendes und naturgetreues Wissen wie möglich von der Realität und Kultur Galiciens zu vermitteln, die ganz anders als die Klischees sind, die die meisten Ausländer von Spanien haben.

Zum Glück können wir dafür auf die Stadt Santiago selbst zählen. Hier gibt es – besonders zu bestimmten Jahreszeiten – immer viele Dinge zu tun oder zu sehen: Konzerte, die während der Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons auf allen Plätzen der monumentalen Stadt abgehalten werden, viele davon kostenfrei; Museen, auch mit freiem Eintritt, Kino- und Theatervorstellungen, Veranstaltungen auf der Straße... Wir werden dich über alles, was während deines Aufenthalts in Santiago passiert, informieren.

Außerdem organisieren wir von Academia Iria Flavia mindestens 2 wöchentliche Aktivitäten gratis, in den Sommermonaten sind es durchschnittlich 4 Aktivitäten pro Woche.

 

Einige Beispiele für kostenlose Aktivitäten, die wir anbieten:

 

Am ersten Tag lädt die Sprachschule die Schüler zu einer orientativen Stadtbesichtigung ein, danach gibt es eine "tapa" (Appetithäppchen) und was zu Trinken in der Altstadt. Diese Aktivität wird nur an den festgelegten Startterminen ausgeführt.

  1. Konzert-, Kino- und Theaterbesuche: die Lehrer von Academia Iria Flavia begleiten dich zu den wichtigsten Konzerten und Kulturveranstaltungen, die während deines Aufenthalts in Santiago stattfinden.
  2. Geselliges Beisammensein und Kaffeetrinken: ein Lehrer begleitet euch zu einem Kaffee (oder einer heißen Schokolade mit Churros, einem frittiertem Spritzgebäck) in einem der fantastischen Cafés in der Altstadt. Es geht darum, in Ruhe mit eurem Lehrer zu plaudern und eine angenehme Zeit zu verbringen. Aber ihr müsst mitmachen!
  3. Filmvorführung mit anschließender Diskussion: alle Schüler können kostenlos an diesen Filmvorführungen teilnehmen. Die Lehrerin stellt den Film vor und im Anschluss gibt es eine kleine Debatte oder eine Frage- und Antwortrunde.
  4. Anhören von spanischer Musik: wir wählen Lieder, Gruppen und Sänger aus, die die gegenwärtige spanische Musikszene repräsentieren. Wir hören auch einige "Klassiker" der modernen Musik an, die nie aus der Mode kommen. Dieses Anhören wird mit Kommentaren, Texten und Erklärungen der Songtexte ergänzt.
  5. Besuch des Marktes: ganz in der Nähe der Sprachschule befindet sich dieser Markt, der den Einwohnern der Stadt eine reichhaltige und vielfältige Auswahl an natürlichen Produkten aus dem Meer und von der Landwirtschaft bietet. Außerdem gehört das Gebäude, in dem er sich befindet, zu den monumentalen Gebäuden von Santiago und überrascht nicht nur durch seine Schönheit, sondern auch durch seine lebhafte Atmosphäre.
  6. Besuch bei Handwerksläden: ein Besuch bei den typischsten Handwerksläden der Stadt. Es handelt sich um Läden, die auf alle möglichen Produkte von Galicien spezialisiert sind (Textilien, Keramik, Gastronomie). Diese werden von Hand gefertigt. Außerdem gibt es auch andere Artikel, wie Bücher auf Galicisch oder CDs mit keltischer Musik, das ist die galicische Volksmusik.
  7. Beliebte spanische Spiele: in einem Pub in der Altstadt von Santiago werdet ihr Kartenspiele und andere, für unsere Kultur typische Spiele kennenlernen. Und außerdem werdet ihr Spaß haben!
  8. Vokabelspiele: um einen lustigen Nachmittag zu verbringen und spielend zu lernen. Wir treffen uns in der Sprachschule mit einigen Lehrern und spielen Trivial Pursuit, Tabu, Galgenraten...
  9. Vortrag über die spanische Kultur und Bräuche: wir nutzen diese Vorträge, um euch zu erzählen, wie wir in Wirklichkeit sind. Bräuche, Traditionen, Humor und Interessantes helfen dir, unsere Lebensart zu verstehen.

 

Einige Beispiele für kostenpflichtige Aktivitäten, die wir anbieten:

Wir organisieren – besonders in den Sommermonaten – auch andere Aktivitäten und Ausflüge zu Orten von großer historischer oder landschaftlicher Bedeutung. Diese Aktivitäten und Ausflüge müssen bezahlt werden. Der Preis hängt vom Ort ab, der besucht werden soll, und von der Anzahl an Schülern, die mitkommen. Einige Beispiele sind:

 

Weinverkostung

Cata de vinosIn einer der besten Weinhandlungen Galiciens organisieren wir eine Verkostung von Wein und anderen typisch galicischen Produken, wie Käse und Wurst. Ein Fachmann gibt euch kurze Erklärungen über die wichtigsten Weine von Galicien, ihre Eigenschaften und Unterschiede zu anderen spanischen Weinen.

 

"Tapas"-Tour

De tapasBegleitet von einem Lehrer von Academia Iria Flavia besuchen wir die typischsten Bars und Kneipen der Altstadt. In Santiago ist "ir de vinos" eine fest verwurzelte Aktivität für Leute aller Altersgruppen und besteht aus Folgendem: wir besuchen verschiedene Bars und Kneipen; in jeder Bar bestellen wir ein Getränk (Wein, Bier, Erfrischungsgetränk...) und kosten die "tapa", die uns serviert wird. Alle Kneipen bieten zu einem Getränk eine "tapa" gratis, und jede Kneipe hat ihre Spezialität: "Empanada" (gefüllte Teigpastete), Miesmuscheln, Kartoffeln, Fleisch... Der Preis dieser Aktivität hängt davon ab, wie viele Bars wir besuchen...

Ausflug zum Naturpark Corrubedo / Halbinsel Barbanza

Louro

© Turgalicia

Eine der Gegenden mit den besten Stränden Galiciens. Wir besuchen zwei wirklich interessante Orte: den "Castro de Baroña", eine antike, prä-römische Siedlung, die auf einer schwer zugänglichen Halbinsel liegt, die in den Atlantik ragt, und die Dünen von Corrubedo, ein Naturpark mit beeindruckenden Sanddünen am Meer, der von fast unberührten Stränden umgeben ist. Wir steigen auf den Berg A Curota, einem natürlichen Aussichtspunkt, von dem aus man fast das gesamte galicische Küstengebiet sehen kann, von der Mündung des Flusses Miño zwischen Portugal und Galicien, bis hin zum mythischen Kap Finisterre.

Ausflug nach A Coruña

CoruñaDie zweitgrößte Stadt von Galicien. Wir besichtigen die interessantesten Orte der Stadt: die Altstadt, die Strandpromenade und den Strand Riazor, die Galeriehäuser in der Avenida de la Marina und den Hafen, den Herkulesturm (ein Leuchtturm aus römischer Zeit) ... Danach können wir das Aquarium besuchen, direkt am Meer gelegen und auf einheimische Arten der galicischen Küste spezialisiert, und das interaktive Museum Domus-Casa del Hombre, das dem Menschen gewidmet ist.

Ausflug nach Pontevedra

Pontevedra

© Turgalicia

Als Hauptstadt der Provinz hat Pontevedra eine der am besten erhaltenen (und dennoch am wenigsten bekannten) Altstädte von allen galicischen Städten. Wenn wir Zeit haben, besuchen wir kurz das Provinzmuseum, in dem sich eine bedeutende Sammlung keltischer Fundstücke befindet: Schmuck, Masken, Werkzeuge ...

Ausflug zu den Rías Bajas und Fischerdörfern

CombarroWir fahren zu den Rías Bajas, der Küste im Süden Galiciens mit den fjordähnlichen Flussmündungen, den Rias. Wir besuchen das Fischerdorf Cambados, Wiege des berühmten Albariño-Weines. Wir haben auch die Möglichkeit, eine Weinkellerei zu besuchen und diesen Wein zu verkosten. Danach fahren wir nach Combarro, einem anderen Fischerdorf, das aufgrund seiner mittelalterlichen Gassen zum Historisch-Künstlerischen Ensemble erklärt wurde. Combarro ist der einzige Ort Galiciens, in dem man "Hórreos", charakteristische Konstruktionen, die als Speicher für Getreide dienen, direkt am Meer finden kann. Wir werden auch die typische Fusion zwischen Fisch- und Landwirtschaft sehen.

Ausflug nach Finisterre

Wir besuchen das Kap Finisterre (das legendäre Finis Terrae, wo für die Römer die Welt zu Ende war), den westlichsten Punkt Europas, am Atlantischen Ozean. Außerdem werden wir einige Dörfer der "Costa de la Muerte", der sogenannten Todesküste, besuchen, einer Gegend mit Felswänden, tobendem Meer und spektakulären Leuchttürmen und Landschaften, aber auch mit wunderschönen, fast unberührten Stränden. Erzwungenermaßen kommen alle großen Handelsrouten des internationalen Seeverkehrs an diesem Küstenabschnitt vorbei; er ist berüchtigt für die zahlreichen Schiffsunglücke, die in diesen Gewässern passierten und immer noch passieren. In Finisterre können wir auch das Museum des Meeres besuchen.

Ausflug zum Nationalpark der Atlantischen Inseln

Islas Cies"Parque Nacional de las Islas Atlánticas". Eine unserer Lehrerinnen begleitet euch auf die Cíes-Inseln, einem geschützten Naturgebiet an der Mündung der Ría de Vigo, im Süden Galiciens, mitten im Atlantischen Ozean. Die Inseln sind einen Besuch wert, da sie wunderschöne Landschaften bieten, die aus Stränden und Steilküsten besteht. Es gibt auch ein interessantes Observatorium für Seevögel. Wenn ihr also einen Tag am schönsten Strand der Welt (The Guardian) verbringen wollt, abgelegen von den von Touristen überlaufenen Stränden, dann ist das euer Ausflug.

Ausflug zur Ribeira Sacra

Ribeira SacraEines der schönsten Naturgebiete des galicischen Binnenlandes. Entlang der Schluchten des Flusses Sil kann man eine Reihe Klöster aus verschiedenen Epochen besuchen, die der Gegend den Namen geben ("Ribera Sacra – Heiliges Uferland"). Der Ausflug schließt einen Besuch in Ribadavia ein (mit seinem gut erhaltenen Judenviertel), einen Wanderweg zwischen Klöstern und – optional – eine Bootsrundfahrt durch die Schluchten des Sil. Im Preis enthalten sind auch ein privater Reisebus und ein professioneller Reiseführer.

Wanderung durch die Umgebung von Santiago

Ein erholsamer Spaziergang in der Umgebung von Santiago de Compostela. Wir lernen das herrliche galicische Land kennen, die kleinen Dörfer mit ihren typischen Häusern aus Stein, alte traditionelle Bauten wie die "Muíños" (alte Wassermühlen, von denen einige sorgfältig restauriert wurden und wieder benutzt werden können) und "Hórreos" (kleine Getreidespeicher). Wir werden etwas über das traditionelle Leben auf dem galicischen Land erfahren und wunderschöne Landschaften mit Wäldern und Flüssen genießen. Die Wanderung ist nicht anstrengend, trotzdem empfehlen wir, bequemes Schuhwerk zu tragen und Wasser mitzunehmen.

Melde dich unter http://ifspanish.com/lists bei unserer Mailingliste an, um regelmäßig über unsere Kurse und Angebote informiert zu werden. Wenn du keine Mails mehr erhalten möchtest, kannst du dich unter demselben Link abmelden.

 

 

Guardar

Guardar

Guardar

Kommentare sind deaktiviert